Wie spielt man als Jungler?

Joystick

JoystickIn der heutigen Zeit geben die Jugendlichen ihr Geld nicht mehr für Süßigkeiten und Spiele aus, sondern eher League of Legends Riot Points oder Google Play Cards. Mit der Vorsaison hat sich auch in diesem Jahr der Junge verändert und mit dem Beginn der nächsten Saison muss man sich wieder neue Strategien ausdenken. Um im Jungle klarzukommen, muss man also einige Neuerungen kennen und sich am besten schon jetzt ausreichend informieren, wie man aus seiner Rolle das beste herausholen kann. Hier weitere Infos finden: VGO-Shop.com

Erst mal sollte die Frage geklärt werden, warum man überhaupt Jungle spielen sollte bzw. warum man sich für diese Rolle entscheidet. Es ist aber tatsächlich so, dass keine andere Rolle eine größere Vielfalt an Champions bietet als diese. Es gibt facettenreiche Möglichkeiten an Strategien. Des Weiteren hat man als Jungler immer die Möglichkeit schon sehr früh ein Spiel für sein eigenes Team zu entscheiden. Diese Variationen machen die Rolle des Junglers für absolut jeden Spieler attraktiv und es gibt zahlreiche Möglichkeiten zu experimentieren. Man kann sich mit dieser einen Rolle also extrem entfalten und auch glänzen, wenn man sie beherrscht.

Man muss aber auch erwähnen, dass noch nie ein Meister vom Himmel gefallen ist und man deshalb viel üben muss. Wichtig ist vor allem, dass man durchhält und die Motivation hat am Ball zu bleiben und alles zu geben. Vor kurzem wurde erst die Vorsaison eingeläutet und auch der Jungle bekam einige Änderungen zu spüren. Alle Jungler verloren erst mal ihre Leben, Rüstungen und Magierexistenz. Man hatte also viel weniger Erfahrung, allerdings bekam man dafür mehr Gold als Belohnung für das Erlegen. Ein Champion erreichte sofort Stufe 2, wenn er Erlegt hat. Der Startgegenstand wurde als Kompensation verändert und durch einen neuen, alternativen Gegenstand ersetzt.

Normalerweise spielen Jungler mit einem Beschwörungszauber, der einen vom Dschungelmonster abhängigen Schaden verursacht. Es gibt auch einen zweiten Beschwörungszauber, der Blitz heißt und dann ausgewählt wird, wenn man auf der Flucht ist. Als Standard wird immer das Startitem für den Dschungel ausgewählt und damit man erst mal länger überleben kann, nimmt man drei Heiltränke. Die weitere Auswahl der Items hängt immer davon ab, welchen Champion man wählt. Zudem ist es wichtig den eigenen Spielstil zu kennen, um zu wissen, welche Items einem am meisten bringen werden. Den Verzauberungs Verschlinger wählt man zum Beispiel, um Schaden bei normalen Angriffen zu verstärken. Den Verzauberungs-Krieger wählt man, um aggressive Champions mit einem normalen Schaden zu stärken.